• Praktikum bei CCN

    CCN kann sich regelmäßig darüber freuen, Interessierten Einblicke in die IT-Welt des Service-Bund geben zu können.

News

Praktikum bei CCN: Die IT-Welt des Service-Bund

11-07-2016

Hallo,

mein Name ist Jannik Schmidt und ich besuche zurzeit die Friedrich-List-Schule in Lübeck, um neben meinem Fachabitur eine Ausbildung zum kaufmännischen Assistenten mit dem Schwerpunkt Informationsverarbeitung abzuschließen.

Nun hatte ich das Glück, mein Wirtschaftspraktikum bei CCN absolvieren zu können. 
Zu Beginn führten mich Frau Geng und Herr Wrobel durch die verschiedenen Abteilungen und zeigten mir, was die Hauptaufgaben von CCN sind und wofür jede einzelne Abteilung verantwortlich ist.

Von den vier Wochen bei CCN habe ich die meiste Zeit in der Entwicklungsabteilung verbracht. Hier wurde ich von Herrn Wrobel (Auszubildender im 2. Lehrjahr) in das Warenwirtschaftssystem SBAX eingewiesen, wodurch ich erstmals einen groben Überblick über die Abläufe bekam. Das Hauptthema, welches mich während des Praktikums begleitete, befasste sich mit der Lagerreservierung. Hierzu konnte ich verschiedene Lösungsansätze recherchieren, welche ich am Ende meiner Praktikumszeit in Form einer PowerPoint-Präsentation vorstellte.

Für jeweils zwei Tage bekam ich aber auch Einblicke in andere Abteilungen außerhalb der Entwicklung.

Neben der Theorie konnte ich auch praktische Aufgabenstellungen bearbeiten. Unter anderem habe ich mich mit dem sogenannten „Springerproblem“ auseinandergesetzt. Das Springerproblem ist ein kombinatorisches Problem, das darin besteht, für einen Springer auf einem leeren Schachbrett eine Route zu finden, auf der dieser jedes Feld genau einmal besucht. In Microsoft Visual Studio erarbeitete ich ein Verfahren, welches selbstständig dieses Problem lösen sollte. Hierbei hat es mir sehr geholfen, dass die Fachrichtung meiner Ausbildung die Informationsverarbeitung ist. Ich war sehr erstaunt, wie schnell sich bereits nach kurzer Zeit erste Ergebnisse zeigten.

Durch die verschiedenen Einblicke und Aufgaben ist mir aufgefallen, wie vielfältig und abwechslungsreich der Beruf des Entwicklers tatsächlich ist. Das Praktikum hat mir nicht nur Spaß gemacht, ich konnte auch viel lernen - nicht ausschließlich über das Unternehmen, Abläufe, Programme und Programmierung, auch dass dieser Beruf gut zu mir passt und ich mir eine Zukunft in der IT-Branche vorstellen kann.

Abschließend bedanke ich mich herzlich bei allen Beteiligten und Mitarbeitern von CCN und Service-Bund, die mir diese tolle und lehrreiche Zeit ermöglicht haben.

Mit freundlichen Grüßen!
Jannik Schmidt

Jannik Schmidt
Alter21 Jahre
AusbildungKaufmännischer Assistent, Fotograf
InteressenMultimedia-Technologien, Systementwicklung

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: